Notizen 006

Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

In eigener Sache

Liebe Freunde des Ungewöhnlichen, Sinnvollen und Überraschenden!

Jetzt habt ihr mal in Echtzeit die Wirkung eines Schwarzen Lochs erlebt. Dreimal versuchte ich, ihm zu entkommen, dreimal hat es alles verschluckt bis auf ein Foto von sich selbst. Da es nicht unter meinem Schreibtisch hockte sondern irgendwo im virtuellen Raum der Elektronen, war es nicht so leicht, seiner habhaft zu werden. Inzwischen ist es (hoffentlich) verbannt, und alles läuft wie bisher.

Was ich sagen wollte: Meine "Notizen aus dem Schwarzen Loch", vulgo "Newsletter", haben nun eine eigene Webseite, hier nochmals:

http://newsletter.peter-ripota.de/home-de-6.html

Hier findet Ihr meine gesammelten Notizen, zum nachschauen, nachlesen und nachdenken. Ich habe mir auch erlaubt, einige eurer Blitzpostbriefe (= e-mails) ins Gästebuch zu stellen. Dort könnt ihr nachlesen, was echte und auch fiktive Leser zu meinen Schwarzloch-Ausdünstungen zu sagen haben.
Viel Spaß und weiterhin gute Lektüre!

 -Peter Ripota-

Meine Webseite

Schwarze Löcher wurden von Karl Schwarzschild 1916 theoretisch aus den Formeln der Allgemeinen Relativitätstheorie von Albert Einstein abgeleitet. 1967 schuf John Archibald Wheeler den begriff "Schwarzes Loch" für diese Gebilde. Schwarze Löcher verschlucken alles für immer, Materie, Energie, Strahlung und Information. 1974 publizierte Stephen Hawking eine Hypothese, wonach Schwarze Löcher auch verdampfen können ("Hawking-Strahlung"), und in seinem Buch "Das Universum in der Nussschale" äußerte er die Annahme, dass Schwarze Löcher bei ihrem Ableben die gesammelte Information wieder ausspucken.

---------------------------------------------------------------------

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, können Sie Ihre E-Mail- Adresse hier aus dem Verteiler löschen:

http://newsletter.peter-ripota.de/newsletterabo-de-3502.html

Impressum: Angaben gemäß § 5 TMG:
Peter Ripota, Gertrud-Bäumer-Str. 2, 80637 München
Kontakt: Telefon: 089 1596198, E-Mail: tango@peter-ripota.de
Umsatzsteuer-ID: 67 189 153 024
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Peter Ripota, Gertrud-Bäumer-Str. 2, 80637 München